Neophyten-Bekämpfung

Den beiden Ziefnerinnen Theres Rosenmund und Françoise Rink ist aufgefallen, dass sich das Einjährige Berufkraut (Erigeron annuus) und das Kanadische Berufkraut (Conyza canadensis) stark in Ziefen ausbreiten. Da es sechs Jahre dauert, bis eine Bodenfläche wieder davon befreit ist, soll möglichst schnell gehandelt werden. Wenn möglich, soll die Ausbreitung des Berufkrauts in Grenzen gehalten werden. 

 

Wer möchte mithelfen, eine vereinbarte kleine Fläche regelmässig frei zu jäten?

 

Bitte meldet Euch bei Theres Rosenmund oder Françoise Rink.

 

Theres Rosenmund:  Tel. 061 931 35 86, fawero@bluewin.ch

Françoise Rink:         SMS 076 549 03 65

 

Für nähere Infos zum Berufkraut:

https://www.infoflora.ch/de/flora/erigeron-annuus.html

https://www.infoflora.ch/de/flora/conyza-canadensis.html

 

Eine Übersicht zum Erkennen, Bekämpfen und Entsorgen des Berufkrauts gibt die Homepage:

https://berufkraut.ch/index.php/de/

 

 

Ausführliche Informationen zu Neophyten und deren Bekämpfung finden Sie in der Praxishilfe Neophyten des Kantons Baselland.